Paasche Flow-Pencil


um den Stereo-Effekt sehen zu können benötigen Sie eine handelsübliche 3D-Brille (rot/cyan), diese können Sie hier bestellen.

Artnr. Benennung Liefer-
Einheit
€ inkl. 19% MwSt.
zuzügl.
Versandkosten
Bestellen Beschreibung zum Artikel
4402 Paasche Flow-Pencil Stück Gerät, um allerfeinste Farb-Linien zu ziehen.
Es ist kein Kompressor nötig!
4403 Druck-Farbbehälter für Flow-Pencil Stück Druck-Farbbehälter mit Presskolben 6ml für dickflüssige Farbe und Überkopf-Arbeiten.

Gebrauchsanweisung
Einführung:
Der Flow-PenciI wird eingesetzt von Designern, Bildhauern, Künstlern, Bastlern, Lackierern zur Lackreparatur und allen, die ihre Produkte gestalten, verschönern oder ausbessern wollen. Der Flow PenciI ist leicht zu kontrollieren und zu bedienen.
Das Mischen von Farben:
1. Richtiges Mischen von Farben ist für ununterbrochene und gleichbleibende Linien wesentlich.
2. Farb-Mischung in einen frei fließenden Zustand bringen (ggf. mit entsprechendem Verdünner verdünnen), evtl. filtern, um Klumpen zu entfernen.
3. Mischen Sie die Farbe in einem externen Behälter, nicht im Farbbehälter des Flow PenciI.
4. Dickflüssigere Farbe kann zu breiteren Linien führen.
4. Für dickflüssige Faben ist ein Druckfarbbehälter ArtNr.: 4403 erhältlich.
Einfüllen der Farbe:
1. Entfernen Sie den Deckel, und gießen Sie, die vorbereitete Farbe in den Farbbehälter, setzen Sie den Deckel wieder auf.
2. Wenn notwendig, reinigen Sie das Luft-Loch, das sich im Deckel befindet. Die Farbe sollte durch die Schwerkraft durch die Düse fließen, andernfalls ist die Farbe zu dickflüssig.
3. Durch Drehen der Feststell-Schraube wird der Bedien-Hebel kontrolliert, der den Durchfluss von Farbe reguliert.
Bedienung:
1. Halten Sie den Flow PenciI in Ihrer Hand, als würden einen Schreibstift oder eine Airbrush-Pistole benützen. Setzen Ihren Finger leicht über den Bedien-Hebel. Wenn Sie bereit sind zu linieren, ziehen Sie den Bedien-Hebel zurück. Der Flow PenciI sollte in einer Rückwärts-Bewegung bewegt werden (weg von der Farbe). Nachdem die Farbe begonnen hat, zu fließen, sollte die Düse nie in die Linie zurück geführt werden.
2. Regulieren Sie die Durchfluß-Menge durch das Drehen von der Einstell-Schraube und durch das Betätigen des Bedienhebels.
3. Achten Sie darauf, daß das Luft-Loch im Deckel offen bleibt.
4. Üben Sie Linien vor dem Arbeiten an fertigem Produkt.
5. Bei korrekter Bedienung werden absolut gleichmäßige Linien erzielt.
Wartung und Reinigung:
1. Nach Beendigung der Linierarbeit muss der Flow Pencil gereinigt werden. Übrige Farbe im Farbbehälter ausleeren und mit entsprechendem Lösungsmittel (siehe Herstellerinformation der Farbe) ausspülen. Ziehen Sie den Bedien-Hebel ganz zurück und spülen Sie mit Lösungsmittel, den kompletten Farbbereich des Flow Pencils gründlich durch. Verwenden Sie evtl. zusätzlich einen harten Pinsel zur Reinigung.
2. Wenn sich Farbe im Entlüftungsloch im Deckel befindet, muss auch diese Farbe entfernt werden.
3. Schrauben Sie die rückseitige Kappe des Flow Pencils ab. Ziehen Sie die Nadel aus dem Flow Pencil. Jetzt können Sie das komplette Innenleben mit Lösungsmittel reinigen.

Der Paasche Flow-Pencil ist u-a. hervorragend geignet, feinste Kratzer im Autolack auszubessern.
Die Anleitung hierfür finden Sie unter http://www.h-haider.de/lackreparatur.htm .

01 Deckel
02 Farbbehälter Aluminium
03 Mutter
04 Düse (1/64",3/64",1/16") 0,4mm: eine Rille / 0,8mm: zwei Rillen / 1,2mm: drei Rillen / 1,6mm: vier Rillen
05 Körper
06 Dichtung
07 Schraube
08 Bedien-Hebel
11 Griffkappe
12 Feststellmutter
13 Feststellschraube
14 Nadelführung
15 Nadel
16 Feststellmutter
17 Nadelführung
18 Feder

Zubehör (optional)
20 Kappe
21 Mutter
23 Schraube

24 Druck-Farbbehälter kompl.
25 Kolben kompl.
26 Schraube
27 Deckel
28 Feder
29 Kolben
30 0-Ring
31 Behälter


© by Airbrush-Studio München
http://www.h-haider.de